Familienunternehmen als Arbeitgeber beliebt
München, 08.01.2013

Familienunternehmen als Arbeitgeber beliebt

Familienunternehmen können in der breiten Öffentlichkeit auf ein wesentlich positiveres Image als Firmen im anonymen Streubesitz bauen. Sie nutzen aber ihren Vorsprung im Werben um Fachkräfte bisher noch zu wenig. Das ist das Fazit aktueller Forschung, die das Friedrichshafener Instituts für Familienunternehmen (FIF) der Zeppelin Universität vorstellt.

„pFIFig“ stellt wissenschaftliche Forschung für die Anwendung im Unternehmen kurz und knapp dar und erscheint mit jeweils einem thematischen Schwerpunkt mehrmals im Jahr. Alle bislang erschienenen Ausgaben stehen zum kostenlosen Download unter dem Menüpunkt Sonderpublikationen/„pFIFig“ bereit.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung