Mehr Einfluss für Parteien, weniger für Wähler
München, 13.09.2013

Mehr Einfluss für Parteien, weniger für Wähler

Wenige Tage vor der Wahl erläutert Stiftungsvorstand Prof. Hennerkes in der Sonderausgabe des Hauptstadtbriefs, warum das neue Wahlrecht die demokratische Qualität des Bundestags schwächt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung