Angelique Renkhoff-Mücke über die Folgen des Koalitionsvertrages
München, 13.12.2013

Angelique Renkhoff-Mücke über die Folgen des Koalitionsvertrages

„Geht es uns zu gut?“, fragt Angelique Renkhoff-Mücke angesichts der angekündigten Arbeitsmarktpolitik der großen Koalition. Sie ist nicht nur Eigentümerin und Vorstandsvorsitzende der Warema SE, sondern auch Tarifverhandlungsführerin der Metall- und Elektroindustrie.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung