Stiftung Familienunternehmen | Kritik an Piketty-Thesen
München, 21.10.2014

Kritik an Piketty-Thesen

Das viel diskutierte Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ des französischen Ökonomen Thomas Piketty liegt jetzt auf Deutsch vor. Stiftungsvorstand Prof. Brun-Hagen Hennerkes hat auf seine Forderungen eine Replik aus Sicht der deutschen Familienunternehmen veröffentlicht. In der Süddeutschen Zeitung warnt er vor negativen Folgen für die Unternehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung