München, 12.11.2014

Neufassung der Wegzugsbesteuerung benachteiligt Familienunternehmen

Eine Änderung des Einkommensteuerrechts bringt Familienunternehmen in Schwierigkeiten. Bei Wegzug der Gesellschafter ins Ausland droht eine Steuer auf stille Reserven, selbst wenn diese nicht zu Gewinn gemacht werden. Ein Bericht im „Handelsblatt“ stellt die Einwände der Stiftung dar.

Andre Tauber
Leiter Kommunikation

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50
D-80538 München

Telefon: +49 (0) 89 / 12 76 400 06

E-Mail: tauber(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung