München, 22.02.2016

Zehn Thesen zur Ungleichheitsdebatte

Prof. Clemens Fuest, wissenschaftlicher Beirat der Stiftung Familienunternehmen, rückt in einem Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ einige populäre Irrtümer in der Ungleichheitsdebatte zurecht. So sei in Deutschland die Einkommensungleichheit durch progressive Steuern und Sozialtransfers gedämpft. Die Vermögensungleichheit falle durch Renten- und Pensionsanwartschaften geringer aus als allgemeinhin angenommen.
Andre Tauber
Leiter Kommunikation

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50
D-80538 München

Telefon: +49 (0) 89 / 12 76 400 06

E-Mail: tauber(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung