München, 29.03.2017

Erbschaftsteuer: „Alleinerben von Betrieben droht Steuerschock“

Bei der Vererbung eines größeren Familienunternehmens an ein einzelnes Kind verdreifacht sich die Steuerlast. Über dieses Ergebnis der aktuellen Studie des ZEW Mannheim im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen hat die F.A.Z. ausführlich berichtet und eine kontroverse Diskussion unter den Online-Lesern ausgelöst.

Andre Tauber
Leiter Kommunikation

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50
D-80538 München

Telefon: +49 (0) 89 / 12 76 400 06

E-Mail: tauber(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung