Dr. Bettina Wurster​, LL.M.

Dr. Bettina Wurster, LL.M. ist seit 2017 Leiterin des Bereichs „Wissenschaft und Programme“ bei der gemeinnützigen Stiftung Familienunternehmen und seit 2019 Mitglied der Geschäftsleitung. Nach dem Jurastudium in Heidelberg und Dresden, mit Promotion, arbeitete Dr. Wurster über 14 Jahre in verschiedenen Positionen beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin, Brüssel und Washington, DC. Berufsbegleitend absolvierte sie einen Master of Laws an der Katholischen Universität Leuven. 2017 wechselte sie als Bereichsleiterin zur Stiftung Familienunternehmen. In dieser Position verantwortet Dr. Wurster die wissenschaftliche Projektarbeit und damit das wissenschaftliche Fundament der Stiftung. Von Juli 2021 bis Dezember 2023 baute Dr. Wurster parallel die Stiftung "Stiftung Familienunternehmen und Politik" in Berlin und Brüssel mit auf. Als Mitglied der Geschäftsleitung unterstützt Dr. Wurster die Geschäftsführer Stefan Heidbreder und David Deißner.

„Die Stiftung Familienunternehmen fördert die Forschung zum Familienunternehmertum in Deutschland und Europa. Der Bereich „Wissenschaft und Programme“ konzipiert und betreut unsere Studien, Umfragen sowie das Doktoranden- und Habilitandenprogramm. Durch unsere Forschungsarbeit etwa zum Steuerbeitrag der Familienunternehmen und zur Wirtschaftsgeschichte Ostdeutschlands konnten wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Forschungslücken schließen“, so Dr. Wurster.

Weitere Materialien

  • Dr. Bettina Wurster, LL.M.
    Dr. Bettina Wurster © Stiftung Familienunternehmen / Thorsten Jochim

Unsere Webseite benutzt eine Anzahl von Cookies um die Nutzererfahrung für Sie zu verbessern. Lesen Sie hier mehr über diese Cookies.
Wenn Sie ablehnen, werden Ihre Informationen beim Besuch dieser Website nicht erfasst. Ein einzelnes Cookie wird in
Ihrem Browser verwendet, um daran zu erinnern, dass Sie nicht nachverfolgt werden möchten.