München, 23.05.2017

Mehr Informatik an Schulen

In Deutschland gibt es viel zu wenige IT-Fachkräfte. Für Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender des Software-Unternehmens GFT Technologies und Kurator der Stiftung Familienunternehmen, rächt sich hier die Bildungspolitik der vergangenen Jahre, „welche die Themen Internet und Digitalisierung als ein Spielfeld für Nerds betrachtet hat." Er fordert, die Internetsprache Englisch ab der ersten Klasse auf den Lehrplan zu nehmen. Ab der fünften Klasse sollte auch Informatik Pflichtfach sein.
 

Maria Krenek
Referentin Kommunikation

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50
D-80538 München

Tel.: +49 (0) 89 / 12 76 400 03

krenek(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung