München, 14.06.2017

Transparenz in Maßen

Zu viele Veröffentlichungspflichten benachteiligen deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb und schaden dem Rechtsstaat. Davor warnt Prof. Brun-Hagen Hennerkes, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Familienunternehmen, in einem Meinungsbeitrag für das „Handelsblatt“.

Weitere Informationen:

Susanne Schulz
Referentin Kommunikation und Programme

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50
D-80538 München

Telefon: + 49 (0) 89 / 12 76 400 072

E-Mail: schulz(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung