München, 29.08.2020

Stiftung Familienunternehmen legt aktualisiertes Standardwerk zum neuen Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht vor

Die Veröffentlichungen zum Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht gelten in Fachkreisen mittlerweile als Standardwerke und wurden mehrfach dem aktuellen Rechtsstand angepasst. Nun legt die Stiftung Familienunternehmen die aktuelle Ausgabe vor. Sie gibt einen Überblick über den aktuellen Rechtsstand und geht dabei auch auf die neuen Erbschaftsteuerrichtlinien ein.
 
Das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht wurde zuletzt im Oktober 2016 reformiert. Zweieinhalb Jahre nach Veröffentlichung der Koordinierten Ländererlasse 2017 wurden die Erbschaftsteuerrichtlinien sowie die dazugehörigen Erbschaftsteuerhinweise 2019 im Bundessteuerblatt veröffentlicht. Damit wurde eine bundeseinheitliche Grundlage für die Anwendung des neuen Rechts geschaffen.
 
Die Publikation „Das neue Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht“ stellt die durch das Gesetz und die Erbschaftsteuerrichtlinien 2019 wesentlichen neuen Punkte für die Unternehmensnachfolge zusammenfassend dar und unterzieht es einer Gesamtanalyse und -bewertung.
 
Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass das neue Recht einer erneuten verfassungsrechtlichen Prüfung oder politischen Diskussion unterworfen wird, werden im Rahmen der Analyse auch weiter bestehende Regelungslücken, Ungenauigkeiten und etwaiger Änderungsbedarf aufgezeigt. Dabei wird auch auf Unwägbarkeiten eingegangen, die im Zuge der Corona-Krisenbewältigung auftreten können.
 
Das Werk richtet sich an Praktiker aus Unternehmen, Beratung und Verwaltung. Illustrationen, Berechnungsbeispiele sowie Überblickskästen sollen Fachleuten einen schnellen thematischen Einstieg ermöglichen. „Praktikerhinweise“ heben besonders relevante Punkte hervor.
 
 

Weitere Informationen:

Cornelia Knust
Leiterin Kommunikation

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50
D-80538 München

Telefon: + 49 (0) 89 / 12 76 40 00 6
Telefax: + 49 (0) 89 / 12 76 40 00 9

E-Mail: knust(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de