Deutschlands nächste Unternehmergeneration

Deutschlands nächste Unternehmergeneration

Die Entwicklung eines Familienunternehmens ist untrennbar mit der Nachfolgefrage verbunden. Die Einstellungen und Werte der potenziellen Nachfolger spielen dabei eine entscheidende Rolle. Daher erforscht die Zeppelin Universität Friedrichshafen im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen seit vielen Jahren, wie „Deutschlands nächste Unternehmergeneration“ denkt und handelt.

Die Studie „Deutschlands nächste Unternehmergeneration“ ist die umfangreichste Erhebung unter potenziellen Nachfolgern in Familienunternehmen im deutschsprachigen Raum. Seit Dezember 2017 liegt die vierte Aktualisierung vor.

Ein wesentliches Ergebnis der jüngsten Fortführung der Studienreihe: Die nächste Unternehmergeneration in Familienunternehmen strebt selbstbewusst in die unternehmerische Verantwortung. 67 Prozent der Befragten sehen eine Rolle als Geschäftsführer im eigenen Familienunternehmen als wahrscheinlich an.

„Die nächste Generation identifiziert sich mit ihrem Unternehmen und steht für eine Rolle als Geschäftsführer, Beirat oder Gesellschafter bereit. Damit übernimmt sie langfristige Verantwortung in einer Zeit, in der die Wirtschaftswelt zunehmend kurzatmiger wird“, kommentiert Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen, die Ergebnisse der Studie in einer Pressemitteilung.
 

Nachfolgeportal im Internet

Dass anstehende Unternehmensübergaben erfolgreich abgewickelt werden, liegt auch im Interesse der Volkswirtschaft – immerhin sichern die Familienunternehmen in Deutschland knapp 60 Prozent aller Arbeitsplätze. In Bayern hat das Wirtschaftsministerium deshalb im Internet eine Informationsseite zum Thema Unternehmensnachfolge gestaltet, die auch von der Stiftung Familienunternehmen unterstützt wird:
www.unternehmensnachfolge-in-bayern.de.

Flankiert wird die Initiative mit einer Studie, die sich insbesondere der „Unternehmensnachfolge Bayern“ widmet.

Foto oben: © Werner Schuering



Heike Esmann

Heike Esmann

Leiterin Veranstaltungsmanagement

Stiftung Familienunternehmen
Prinzregentenstraße 50, D-80538 München

Telefon: +49 (0) 89 / 12 76 40 00 4
Telefax: +49 (0) 89 / 12 76 40 00 89

E-Mail: esmann(at)familienunternehmen.de
Internet: www.familienunternehmen.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung