Eine historische Langzeitstudie

Familienunternehmen in Deutschland und den USA seit der Industrialisierung

Eine historische Langzeitstudie

Die historische Langzeitstudie geht der Frage nach, warum sich in Deutschland und den USA so grundlegend verschiedene Unternehmenslandschaften herausbildeten. Während Familienunternehmen in Deutschland über die Jahrhunderte zum tragenden Pfeiler der deutschen Volkswirtschaft wurden, ist deren Bedeutung in den USA geringer. Erstellt wurde die Studie von den Wirtschaftshistorikern Prof. Dr. Hartmut Berghoff und PD Dr. Ingo Köhler von der Universität Göttingen. Sie untersuchten dafür fast 250 Jahre Wirtschaftsgeschichte in den USA und Deutschland.

 

 zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung