Aktuelle steuerpolitische Konzepte und ihre Folgen für den Standort

Untersuchung zur Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands

Die Studie, erstellt vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, analysiert die aktuellen steuerpolitischen Forderungen und deren Folgen für den Steuerwettbewerb. Deutschland weist laut Studie aktuell eine um neun Prozentpunkte höhere Steuerbelastung für Unternehmen auf als der Länderdurchschnitt unter den 27 EU-Staaten, Großbritannien, der Schweiz, den USA, Kanada und Japan. Die Analyse bewertet, wie sich die einzelnen Steuerpläne im Vorfeld der Bundestagswahl auf diese Positionierung im internationalen Steuerwettbewerb auswirken würden.

 

 zurück