Investitionsverhalten und dessen Einflussfaktoren

Jahresmonitor der Stiftung Familienunternehmen 2017

Abbau von staatlicher Bürokratie würde die Investitionsbereitschaft von Familienunternehmen hierzulande deutlich erhöhen. Das ist eines der Ergebnisse des „Jahresmonitors der Stiftung Familienunternehmen“, der Teil des umfangreichsten Datenbankprojekts zu Familienunternehmen im deutschsprachigen Raum ist. Das Münchner ifo Institut hat die Studie im Auftrag der Stiftung erstellt. Befragt wurden hierfür gut 1.500 Familienunternehmen und Nicht-Familienunternehmen verschiedenster Branchen und Größenordnungen. Ein dauerhaftes Umfrage-Panel wird künftig mindestens 600 Unternehmen umfassen. Weitere Erhebungen und Analysen, die auf diesem Instrument basieren, erfolgen mindestens im Jahresrhythmus.
 

 

 zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung