Managergehälter: Paragrafen statt Anstand
München, 24.07.2013

Managergehälter: Paragrafen statt Anstand

Um in Einzelfällen überhöhte Managergehälter zu deckeln, sollen die Aktionäre künftig das letzte Wort über die Höhe der Vorstandsgehälter haben und nicht mehr wie bisher der Aufsichtsrat. Stiftungsvorstand Prof. Dr. Dr. h.c. Brun-Hagen Hennerkes warnt in seinem jüngsten Gastkommentar davor, auf Paragrafen statt auf Anstand zu setzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok
Datenschutzerklärung